… an der Grabstelle

In den meisten Fällen benötigt es an der Grabstelle keine Beschallungsanlage.
Übersteigt die Trauergemeinde aber eine gewisse Anzahl an Teilnehmern, sind längere Ansprachen geplant oder hat man mit Umgebungsgeräuschen zu rechnen, ist eine elektroakustische Unterstützung eine große Hilfe.

Die Randbedingungen an der Grabstelle sind einfach definiert:

•  in der Regel kein Strom
•  möglichst keine herumliegenden Stolperkabel
•  transportabel
•  wettergeschützt

Hier bieten sich akkubetriebene Lautsprecherboxen mit kabellosen (funkbasiert) Mikrofonen an.

Im folgenden empfehlen wir zwei Produktserien, sie unterscheiden sich hauptsächlich im prinzipiellen Aufbau und möglicher zusätzlicher Funktionen wie CD / MP3 / Bluetooth – Spieler.

Allen angebotenen Lautsprechern ist gemeinsam, dass ein Funkmikrofon gleichzeitig mehrere Lautsprecher versorgen kann. D.h., für eine größere Trauergemeinde bzw. stehen die Leute kreisförmig oder recht weit auseinander, lassen sich mehrere Lautsprechereinheiten ohne Verkabelung untereinander einsetzen.

 

Mobil, schlank, unauffällig: die ZP Lautsprecherserie

Der aus akustisch schwierigen Räumen bekannte Zeilenlautsprecher in mobiler Form. Die Systeme begeistern mit einer sehr hohen Sprachverständlichkeit und einer Reichweite, die man den kleinen Lautsprechern nicht zutraut. Die Bedienung ist äußerst übersichtlich. Je nach Ausführung mit bis zu zwei kabellosen Mikrofonen erhältlich. Etwaige Musikeinspielung ist über ein Chinchkabel problemlos möglich. Und mit nur 4 kg läßt sich der ca. 50 cm lange Lautsprecher mühlos auch über längere Strecken tragen.

Mehr zur ZP Lautsprecherserie »»

 

 

 

Mobile, akkubetriebene Lautsprecher von MIPRO:

Der Hersteller MIPRO bietet ein großes Spektrum an Akkuboxen unterschiedlichster Größe und Anwendungsbereiche.

► kleine, leicht tragbare Lautsprecher, hauptsächlich eingesetzt bei Führungen, Prozessionen und an Grabstellen zur Unterstützung des Redners zur Beschallung der unmittelbar herum gruppierten Zuhörer → die MA101, MA202 und MA303 Serien

► mittlere, auf optimale Sprachverständlichkeit ausgelegte Systeme für den Innen- und Außenbereich, kraftvoll, je nach Raum / Umgebung, können damit Veranstaltungen bis zu 100 Personen abgedeckt werden → die MA505 bzw. die MA708 Serie

► große Systeme, wenn zudem auf ansprechende Musikwieder- gabe Wert gelegt wird → die MA708 bzw. MA808 Serie

Alle Systeme sind funktechnisch zueinander kompatibel, können somit beliebig miteinander kombiniert werden, verfügen über bis zu vier Funkempfänger, CD / MP3 Player sind optional, über Bluetooth lassen sich Smartphones und Tablets problemlos kabellos koppeln. Dazu kommt das umfangreiche Zubehörprogramm, Taschen, Stative, (Schwanenhals-) Mikrofone, etc..

Mehr zu Mipro Akkuboxen »»